Menschliches Wachstumshormon (HGH, Kigtropin, SP TROPIN, Genotropin, Somatropin, Jintropin, Saizen, Vermotropin)

SP, Vermodje, Merck Serono, GenSci, Kigtropin, Pfitzer

$225.00 - $800.00

Somatropin von SP Labs

 

Verfügbare Optionen:

Beschreibung

SP TROPIN HGH SP Laboratorien (Moldawien)

 

Jintropin-Somatropin GenSci (China)

Jintropin [HGH] (Somatotropin) GenSci (China)

Jintropin AQ 30 IE Stift

Jintropin AQ 30 IE Stift GenSci (China)

Saizen (HGH, menschliches Wachstumshormon) [Somatropin] Merck Serono

Genotropin (HGH, menschliches Wachstumshormon) [Somatropin] Pfitzer

HGH (menschliches Wachstumshormon) [Somatropin] [Kigtropin] Kigtropin (China)

VERMOTROPIN ORANGE 4 IE (HGH) Vermodje

 

VERMOTROPIN ORANGE 10 IE (HGH) Vermodje

Kigtropinis ist eine der chinesischen Marken, die HGH produziert. Es hat gute Qualität und den niedrigsten Preis auf dem Markt. Heutzutage wird HGH (menschliches Wachstumshormon, Somatropin, Somatotropin, somatotropes Hormon, STH) durch rekombinante DNA-Technologie hergestellt. Es ist ein natürliches Peptidhormon der Hypophyse, das es als Reaktion auf bestimmte Reize (z. B. Training, Schlaf, Stress, niedriger Blutzuckerspiegel) freisetzt.

Wachstumshormon (HGH) im Sport

Die Hauptanwendung von Somatotropin in der Sportpharmakologie ist die Bildung von Muskelentlastung. Dieser Begriff stammt aus dem lateinischen „Soma“ -Körper, da er bei jungen Menschen ein lineares Wachstum induziert.

Die Wirkungen von Somatotropin

  • Induziert Muskelwachstum
  • Reduziert die Zerstörung der Muskeln (antikatabolische Eigenschaft)
  • Fettverbrennungseigenschaften
  • Beschleunigt Regenerationsprozesse (Wundheilung)
  • Verjüngende Eigenschaften
  • Induziert wiederholtes Wachstum innerer Organe, die einer altersbedingten Atrophie ausgesetzt sind
  • Stimuliert das Knochenwachstum und erhöht das Wachstum bei jungen Menschen unter 26 Jahren (bis zur Schließung von Wachstumszonen)
  • Stärkt die Knochen
  • Erhöht den Blutzuckerspiegel
  • Verbessert die Immunität

Man sollte erwähnen, dass fast alle Wirkungen von HGH durch den insulinähnlichen Wachstumsfaktor IGF-1 (auch bekannt als Somatomedin C) ausgeführt werden. Es ist ein Peptidhormon, das die Leber als Reaktion auf HGH produziert. Die Leber kann jedoch nur eine begrenzte Menge dieser Substanz freisetzen, was zu einer Einschränkung der HGH-Effekte führt.

Wachstumshormon beim Bodybuilding

Zu Beginn hatte das Wachstumshormon nur medizinische Anwendung. Aufgrund seiner anabolen und fettverbrennenden Eigenschaften kam es jedoch schnell in die Sportpharmakologie. Anfänglich waren Wachstumshormonpräparate der Extrakt der Hypophyse aus Leichen. 1981 wurde rekombinantes HGH verfügbar.

1989 Bannedsomatotropin des Olympischen Komitees. Trotz dieser Tatsache hat die Verwendung von HGH als Doping in den letzten Jahrzehnten mehrfach zugenommen. Dies ist wahrscheinlich auf die Unfähigkeit zurückzuführen, es während Dotierungstests zu erkennen. Im Bodybuilding fand es seinen Platz in Kombinationen mit verschiedenen Anabolika.

Die Stärkung von Bindegewebe, Sehnen und Knorpeln ist wahrscheinlich der Hauptgrund für eine signifikante Steigerung der Festigkeit. Viele Bodybuilder und Powerlifter berichten, dass die Verwendung von HGH zusammen mit Steroiden Verletzungen verhindert und gleichzeitig die Kraft verringert.

Fettverbrennung und Zunahme der Muskelmasse

Wachstumshormon wurde im Sport aufgrund seiner Fähigkeit, die Menge an subkutanem Fett zu verringern, populär. Die 2017 durchgeführte Studie zeigte, dass übergewichtige Männer, die das Wachstumshormon 6 Wochen lang einnahmen, eine signifikante Abnahme des Fettgewebes im Bauchbereich aufwiesen. Da es Körperfett in Energie umwandelt, kann der Athlet die Kalorienaufnahme erhöhen.

Zusätzlich zeigten verschiedene Studien, dass die Verwendung von Somatotropin zu einer Zunahme der Muskelmasse, einer Vergrößerung der Muskelzellen und einer Muskelhyperplasie (Zunahme der Anzahl der Muskelzellen) führt. Der letztere Effekt ist von besonderer Bedeutung, da man diesen Effekt mit Steroiden nicht erzielen kann. Wahrscheinlich nennen Sportler es deshalb das stärkste anabole Hormon.

Wie oben erwähnt, verringert es aufgrund der Stärkung von Knochen, Sehnen und Knorpeln das Auftreten von Verletzungen. Man sollte auch erwähnen, dass Wachstumshormon die Genesung von Wunden und Traumata beschleunigt.

Die Gründe, warum HGH nicht funktioniert

Es gibt Leute, die HGH ausprobiert haben und von den Ergebnissen enttäuscht waren. Dies hat eine logische Erklärung.

  • Da HGH eine ziemlich teure Substanz ist, kann es sich nicht jeder leisten. Der Athlet hatte einfach nicht genügend HGH, um den Zyklus zu erfüllen.
  • Aufgrund des hohen Preises wird es aktiv gefälscht, daher besteht das Risiko, gefälschte Produkte zu kaufen.
  • In seltenen Fällen kann der Organismus Antikörper gegen exogenes HGH entwickeln, was ihn unwirksam macht.
  • Während der Einnahme von HGH benötigt der Körper mehr Schilddrüsenhormone, Insulin, Kortikosteroide, Gonadotropine, Östrogene, Androgene und Anabolika.

Aus diesem Grund ist die alleinige Verwendung von Wachstumshormon weniger effizient als in Kombination mit Zusatzstoffen wie Steroiden, Thyoridhormonen und Insulin.

Die maximale anabole Wirkung kann durch Verwendung einer Kombination aus HGH, Insulin und LT-3-Schilddrüsenhormon (Cytomel) erzielt werden. Nur in diesem Fall kann die Leber die optimale Menge an Somatomedinen und IGF-1 produzieren. Bevor Sie jedoch die Kombination dieser drei Hormone anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Sie können die anabole Wirkung weiter verstärken, indem Sie antikatabolische Substanzen wie Clenbuterol verwenden. Diese Kombination kann einen synergetischen Effekt erzeugen. Wenn Sie Clenbuterol mit HGH kombinieren, sollten Sie wissen, dass Clenbuterol (wie Ephedrin) die Produktion von Insulin und L-T3 reduzieren kann.

Nebenwirkungen

Wachstumshormon verursacht keine steroidspezifischen Nebenwirkungen, dh Verringerung der Testosteronproduktion, Akne, Kahlheit, hohe Aggression, erhöhter Östrogenspiegel, Virilisierung (bei Frauen), Wassereinlagerungen usw.

Die Hauptnebenwirkungen von HGH sind ein niedriger Blutzuckerspiegel (Hypoglykämie) und eine unzureichende Schilddrüsenfunktion. In seltenen Fällen kann der Körper Antikörper gegen HGH entwickeln, hat jedoch keine klinischen Probleme.

Es gibt Gerüchte, dass die Verwendung von exogenem HGH Sie in einen Neandertaler-Riesen verwandeln kann (Akromegalie), aber das stimmt nicht. Erstens ist die Dehnung der Knochen (lineares Wachstum) nur bis zur Pubertät möglich. Danach kommt es zum Schließen von Wachstumszonen und die Knochen können nur noch dicker werden.

Zweitens sind solche Gruselgeschichten wie Akromegalie, Diabetes, Schilddrüseninsuffizienz, Herzhypertrophie, Bluthochdruck und Nierenvergrößerung nur bei längerem und übermäßigem Gebrauch möglich. In der Realität können in den ersten Wochen der Anwendung Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Sehstörungen auftreten. In den meisten Fällen können diese Symptome jedoch während des Zyklus schnell verschwinden.

Die häufigsten Probleme können auftreten, wenn Sie Insulin zusammen mit HGH verwenden. Daher sollten Sie einen solchen Zyklus unter Überwachung Ihres Arztes durchführen.

Dosierung und Anwendung

Da es keine wissenschaftlichen Daten zur Verwendung von HGH zur Leistungsverbesserung gibt, können wir uns nur auf empirische Daten stützen.

Für die medizinische Anwendung (z. B. hypophysial verkümmertes Wachstum) beträgt die empfohlene Dosis 0,3 IE / Woche pro Pfund Körpergewicht. Das ist ein 200-Pfund-Athlet sollte 60 IE pro Woche nehmen. Sie sollten die wöchentliche Dosierung in 3 Portionen zu je 20 IE aufteilen.

Man kann subkutane Injektionen durchführen, in diesem Fall sollten Sie jedoch täglich 8 IE durchführen. Die Dosierung kann zwischen 4 und 16 IE pro Tag variieren. Kleine subkutane Injektionen sind für den Körper vorzuziehen, da sie natürlicher sind als eine große Injektion.

Da die Halbwertszeit von HGH weniger als eine Stunde beträgt, teilen einige Athleten ihre tägliche Dosis in 3-4 subkutane Injektionen von jeweils 2-4 IE auf. Dieses Schema liefert die effektivsten Ergebnisse und hat eine einfache Erklärung.

Da die Leber eine begrenzte Menge an Somatomedinen (einschließlich IGF 1) produziert, können große Dosen von HGH die Leber nicht zwingen, mehr zu produzieren als sie hat. Bei kleinen regelmäßigen Dosen kann sich die Leber jedoch erholen und ihre Somatomedinreserve wieder auffüllen.

Denken Sie daran, dass die niedrigste wirksame Dosierung bei 4 IE täglich beginnt. Die Länge eines Zyklus hängt von den finanziellen Ressourcen eines Athleten ab. Sie kann zwischen 6 Wochen und mehreren Monaten variieren.

Fazit

Die Hauptanwendung von Wachstumshormon im Sport ist die Muskelentlastung. Es ist hocheffizient, hat eine geringe Häufigkeit von Nebenwirkungen, verursacht keine sexuellen Funktionsstörungen, erzeugt keine androgenen Nebenwirkungen, es besteht keine Notwendigkeit für PCT, einen starken Fatburner.

 

Zusätzliche Information

Unternehmen

, , , , , ,

Paket

10 x 4 IE-Durchstechflaschen (40 IE), 10 x 10 IE-Durchstechflaschen (100 IE), 20 x 10 IE-Durchstechflaschen (200 IE), 30 x 10 IE-Durchstechflaschen (300 IE), 40 x 10 IE-Durchstechflaschen (400 IE), 1 Spritze 12 mg (36 IE), 2 Spritzen 12 mg (72 IE), 30 IE Stift, 40 x 10 IE Fläschchen (400 IE) und 10 GESICHTSMASKEN - PARTIKELATSPIRATOR KN95, 1 Kit x 1 mg, insgesamt 1 mg, 3 Kits x 1 mg, insgesamt 3 mg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Human Growth Hormone (HGH, Kigtropin, SP TROPIN, Genotropin, Somatropin, Jintropin, Saizen, Vermotropin)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.