Fettverbrenner

Sie haben wahrscheinlich von Fettverbrennern gehört. Dies sind Nahrungsergänzungsmittel, die behaupten, Fett aus Ihrem Körper zu schmelzen, damit Sie schlanke Muskeln aufbauen können. Das erste, was zu beachten ist, ist, dass Fettverbrenner Ergänzungen sind. Fettverbrenner sind keine magischen Pillen, die Fett verschwinden lassen und durch plätschernde Bauchmuskeln ersetzt werden.

Als Teil eines ernsthaften Trainingsplans sind Fettverbrenner eine großartige Ergänzung zu Ihrem Training. Einige Fettverbrenner arbeiten, indem sie Fett auf zellulärer Ebene verbrennen. Andere arbeiten, indem sie Ihren Stoffwechsel verbessern.

Es gibt einige Fettverbrenner, die behaupten, Ihren Energieverbrauch zu erhöhen, und dies verbrennt Fett. In jedem Fall funktionieren Fatburner.

Es ist wichtig, echte Fakten über Fettverbrenner zu erhalten. Wie die meisten Dinge können Sie viele Fehlinformationen und viele falsche Behauptungen finden. Mit legitimen Informationen zu Fettverbrennern können Sie vermeiden, dass Sie Ihr Geld verschwenden oder schlimmeres tun - und sich selbst Schaden zufügen.

Es gibt so viele Produkte auf dem Markt, die behaupten, Fettverbrenner zu sein, und viele legitime Fettverbrenner, von denen jeder auf unterschiedliche Weise funktioniert. Dieser Leitfaden enthält die Fakten, über die Sie fundierte Entscheidungen treffen müssen Fettverbrenner. Wie Sie Fettverbrenner in Ihrem Training einsetzen und welche Art von Fettverbrennern für Sie am besten geeignet sind.

Was sind Fettverbrenner?

Wir müssen Fettverbrenner von anderen Produkten wie Entgiftungen unterscheiden, die behaupten, Ihren Appetit zu reduzieren (oder ihn vollständig zu beseitigen). Fettverbrenner bewirken tatsächlich, dass Ihr Körper Fette metabolisiert. Dies bedeutet, dass sie Teil eines Trainingsprogramms und häufig Teil eines Diätprogramms sind.

Das heißt, Fettverbrenner erlauben Ihnen zu essen. Fettverbrenner oxidieren Fett, wenn Sie richtig essen und Sport treiben. Während verschiedene Marken unterschiedliche Konzentrationen an fettverbrennenden Inhaltsstoffen enthalten, gehören zu den wichtigsten Chemikalien zur Fettverbrennung:

Koffein

Normales altes Koffein ist eines der besten Nahrungsergänzungsmittel zur Fettverbrennung, und es ist reichlich vorhanden. Viele Fatburner-Präparate enthalten nicht nur ein paar Tassen guten, starken Kaffee, sondern auch Koffein, um den Stoffwechsel anzukurbeln und Fett zu verbrennen. Studien zeigen, dass Koffein Ihren Stoffwechsel erheblich erhöht.

Grüner Tee Extrakt

Dies ist in vielen gängigen Fatburner-Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. Grüner Tee enthält kräftige Mengen an Koffein. Es enthält auch eine Chemikalie namens Polyphenol-Epigallocatechingallat (EGCD), die Fett verbrennt. Forschung hat gezeigt, dass EGCG Fett so effizient verbrennt, dass es auch zur Bekämpfung von Fettleibigkeit und Fettlebererkrankungen beitragen kann. Wenn Grüntee-Extrakt und Koffein zusammen genommen werden, produzieren sie einen Stoffwechselprozess namens Thermogenese das verbrennt durch Fett und Kalorien.

Protein Pulver

Eine proteinreiche Diät natürlich verbrennt Fett und Kalorien. Wenn Sie Proteinpulver verwenden, ergänzen Sie diesen natürlichen Prozess. Protein kurbelt den Stoffwechsel an und hemmt gleichzeitig den Appetit. Da das Protein für die Muskelproteinsynthese leicht verfügbar ist, gewinnen Sie Muskelmasse, wenn Sie Fett verbrennen. Protein reduziert die Produktion eines Hormons namens Ghrelin das ist entscheidend, um Hunger zu signalisieren. Dies bedeutet, dass eine Proteinpulverergänzung die physiologischen Hungermechanismen reduziert.

Lösliche Ballaststoffe

Lösliche Ballaststoffe nehmen Wasser im Verdauungstrakt auf und reduzieren Ihren Hunger. Es unterdrückt auch die Produktion von Hungerhormonen. Wichtiger, Studien haben gezeigt, dass die löslichen Ballaststoffe helfen, Fett zu verbrennen, da sie Ihren Appetit zügeln.

Dies sind nur einige der üblichen natürlichen Fettverbrenner. Während Sie diese Dinge aus natürlichen Quellen beziehen können, enthalten viele seriöse Fatburner-Präparate unter anderem diese natürlichen Inhaltsstoffe.

Was machen Fatburner?

Die Wirkstoffe in Fettverbrennern erfüllen im Allgemeinen zwei Funktionen. Sie reduzieren entweder Ihren Appetit oder sie metabolisieren aktiv Fette in Ihrem Körper. Die meisten machen beides.

Wir bauen Fette als Energiequelle im Rahmen normaler physiologischer Funktionen auf natürliche Weise ab.

Das Problem für viele von uns ist, dass Fette die Fähigkeit unseres Körpers überschritten haben, sie zu verwenden. Wir brauchen einen Weg, um das überschüssige Fett zu verbrennen. Koffein zum Beispiel erhöht den Stoffwechsel und dies führt zu einem höheren Kraftstoffbedarf für unseren Körper. Infolgedessen verbrennt unser Körper überschüssige Fette.

Andere Bestandteile von Fettverbrennern verursachen im Körper thermogene Reaktionen, die aktiv Fette verbrauchen. Wenn diese mit einem Stoffwechselschub kombiniert werden, wie Sie ihn durch Koffein erhalten, erhalten Sie eine äußerst wirksame Ergänzung zur Fettverbrennung.

Sie sollten darauf hingewiesen werden, dass Fettverbrenner einer schlechten Ernährung, die aus zu vielen Fetten und Kohlenhydraten besteht, nicht entgegenwirken können. Fatburner sind so konzipiert, dass sie innerhalb eines vollständigen Programms funktionieren, das aus einer ausgewogenen Ernährung und Bewegung besteht.

Welche Arten von Fettverbrennern gibt es?

Fettverbrenner gibt es in verschiedenen Ausführungen. Neben den oben aufgeführten einfachen natürlichen Fettverbrennern gibt es einige Kategorien, nach denen gesucht werden muss:

Thermogene Fettverbrenner

Unser Körper arbeitet immer und deshalb verbrennen wir immer Kalorien. Der Prozess, der dazu dient, Kalorien auf Bassline-Ebene zu verbrennen, wird als Thermogenese bezeichnet. Thermogene Fettverbrenner fördern diesen Stoffwechsel und erwärmen unseren Körper effektiv. Dazu gehören Koffein und Grüntee-Extrakt. Theacrin ist eine weitere Chemikalie, die in thermogenen Fettverbrennern verwendet wird. Es hat eine chemische Struktur, die Koffein ähnelt, aber viel effizienter arbeitet.

Stimulanzienfreie Fatburner

Einige Menschen können Koffein und andere Stimulanzien nicht vertragen. Anstelle dieser gibt es Fettverbrenner, die ohne diese Stimulanzien arbeiten. Einer der wichtigsten stimulanzienfreien Fettverbrenner ist Fucoxanthin, eine Chemikalie, die in Algen und anderen Meerespflanzen vorkommt. Dies ist chemisch ähnlich wie Vitamin A und Beta-Carotin, die beide die Produktion von Fettzellen hemmen.

Appetitzügler

Diese machen genau das, wonach sie klingen. Anstatt sich auf gefährliche Chemikalien zu verlassen, verwenden viele Fettverbrenner, die Appetitzügler enthalten, natürliche Inhaltsstoffe wie Safranextrakt und ätherisches Grapefruitöl. Dies sind natürliche Appetitzügler.

Funktionieren Fatburner?

Die kurze Antwort darauf lautet ja. Fettverbrenner funktionieren. Dies hat jedoch einige Vorteile. Fettverbrenner sind nicht wie altmodische „Diätpillen“, die eigentlich nichts anderes als hohe Dosen von Koffein und Appetitzüglern waren. Fettverbrenner sollen ein Trainingsprogramm und eine ausgewogene Ernährung ergänzen.

Darüber hinaus können einige dieser Fettverbrenner, insbesondere solche, die Stimulanzien enthalten, dazu führen, dass Sie sich nach dem Training müde fühlen. Der Energieschub, den Sie durch die Einnahme eines Fatburner erhalten, der Stimulanzien enthält, kann häufig zu einem Absturz nach dem Training führen. Wenn Sie jemals zu viel Kaffee getrunken haben, wissen Sie, wie sich das anfühlt.

Fettverbrenner sind nicht viel anders als ein Zuckerschub, der Sie mit Energie füllt, aber Sie sich verbraucht fühlen lässt. Verwenden Sie Fatburner einfach vorsichtig, hören Sie auf Ihren Körper und seien Sie vorsichtig, bis Sie wissen, wie Sie auf ein Fatburner-Präparat reagieren werden.

Nehmen Sie Fettverbrenner vernünftig und kombinieren Sie sie mit einem gesunden Lebensstil, und ja, sie funktionieren.

Sind Fettverbrenner sicher?

Fettverbrenner sind größtenteils sicher. Menschen haben Angstzustände, Kopfschmerzen und Übelkeit während der Verwendung von Fettverbrennern erfahren. Die meisten dieser Symptome hängen mit Dingen wie Koffein und der chemischen Zusammensetzung von Grüntee-Extrakt zusammen. Dies sind keine ernsthaften Gesundheitsprobleme, aber Sie sollten mit Vorsicht experimentieren, wenn Sie mit der Verwendung von Fettverbrennern beginnen.

Es gibt Berichte über seltene Fälle von Leberproblemen, die mit einigen Fettverbrennern verbunden sind. Einer Studie zeigten, dass die Verwendung von Fettverbrennern, die mehrere natürliche Extrakte enthalten, zu Lebertoxizität führte.

Fatburner Nebenwirkungen

Wie oben beschrieben, kann die Einnahme von Fettverbrennern Nebenwirkungen haben. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Angstzustände und Überstimulation durch Koffein.

Grüntee-Extrakt kann Angst und Übelkeit verursachen. In seltenen Fällen kann es zu Durchfall kommen.

Einige Menschen haben Bauchschmerzen und Verstopfung durch Fatburner-Ergänzungen erfahren. Dies wäre ein Zeichen dafür, dass Sie einen anderen Fatburner-Typ verwenden müssen.

Einige Menschen können unter erhöhter Herzfrequenz und hohem Blutdruck leiden, während sie Fatburner-Präparate einnehmen. Wenn Sie dies bemerken, müssen Sie die Einnahme sofort abbrechen. Diese Nebenwirkungen sind nicht häufig, aber sie sind schwerwiegend, wenn sie auftreten.

Diese Nebenwirkungen können durch Beachtung der Inhaltsstoffe der von Ihnen verwendeten Fettverbrenner behoben werden. Wenn Sie feststellen, dass Sie Stimulanzien nicht gut vertragen, müssen Sie auf einen nicht stimulierenden Fatburner umsteigen.

Es gibt zahlreiche Variationen von Fettverbrennern. Wenn Sie einen Typ nicht tolerieren, können Sie einfach zu einem anderen wechseln. Wenn Sie feststellen, dass bei Fettverbrennern im Allgemeinen Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie die Einnahme ganz einstellen. Es gibt seltene Fälle schwerwiegender Komplikationen durch Fatburner-Präparate.

Was ist in den besten Fatburner?

Die besten Produkte auf dem Markt basieren in der Regel auf denselben sechs Zutaten. Es gibt Variationen von einem zum nächsten, aber Sie finden diese Komponenten in den effektivsten Fettverbrennern.

  • Koffein: Stimulans und Appetitzügler.
  • Grüner Tee Extrakt: Stimulans und Appetitzügler.
  • L-Theanin: Senkt den Cortisolspiegel, wodurch Stress abgebaut wird. Es reduziert auch den Appetit.
  • L-Tyrosin: Beschleunigt die Thermogenese.
  • Forskolin: Dies gilt vor allem für Männer, da es die Produktion von Testosteron fördert. Dies fördert die Muskelmasse.
  • 5-HTP: Reduziert den Appetit und senkt den Stress, der mit übermäßigem Essen verbunden ist.

Es gibt viel mehr Zutaten in Fettverbrennern, viel zu viele, um sie aufzulisten. Die meisten stützen sich auf einige Variationen der oben aufgeführten Dinge und umfassen Dinge wie Proteinpulver und andere natürliche Ergänzungen.

Woher weiß ich, ob mein Fatburner funktioniert?

Fettverbrenner brauchen Zeit, um Ergebnisse zu erzielen. Es sind keine magischen Pillen, die Fett wegwischen. Nehmen Sie sich 2-3 Wochen Zeit, um nach Ergebnissen zu suchen.

Wenn Sie sich an eine ausgewogene Ernährung und ein Trainingsprogramm zusammen mit Fatburner-Ergänzungsmitteln halten, sollten Sie innerhalb der ersten 4 bis 6 Wochen einen signifikanten Gewichtsverlust und die Hinzufügung von Muskelmasse feststellen. Wenn Sie feststellen, dass Sie die gewünschten Ergebnisse nicht sehen, verwenden Sie ein anderes Fatburner-Präparat. Nicht alle arbeiten für alle.

FAQs zu Fatburner

Was sind Fatburner?

Fettverbrenner sind Nahrungsergänzungsmittel, die Komponenten enthalten, von denen bekannt ist, dass sie den Stoffwechsel beschleunigen und Fette im Körper verbrennen.

Was ist in Fat Burners?

Die meisten seriösen Fettverbrenner enthalten eine Mischung aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Koffein, Grüntee-Extrakt und Proteinpulver.

Wie funktionieren Fatburner?

Fettverbrenner wirken, indem sie die natürlichen Stoffwechselprozesse steigern, die das Fett im Körper verbrennen. Dieser Vorgang wird als Thermogenese bezeichnet. Sie werden auch mit natürlichen Appetitzüglern kombiniert, um die Wirkung der Fettreduzierung zu verstärken.

Sind Fettverbrenner sicher?

Ja, Fettverbrenner sind im Allgemeinen sicher. Wie bei jeder Ergänzung müssen Sie sich der chemischen Komponenten bewusst sein und wissen, wie Sie darauf reagieren können. Wenn Sie beispielsweise empfindlich auf Stimulanzien reagieren, müssen Sie ein nicht stimulierendes Fatburner-Präparat verwenden.

Funktionieren Fatburner?

Ja, es wurde klinisch nachgewiesen, dass Fettverbrenner Fett reduzieren und beim Aufbau schlanker Muskeln helfen.

Dinge einpacken

Die meisten von uns haben zumindest von Fettverbrennern gehört. Wenn Sie überhaupt mit der Fitnesskultur oder Gewichtsverlustdiskussionen im Einklang sind, haben Sie mit ziemlicher Sicherheit davon gehört und sich über Fettverbrenner gewundert.

Wie bei fast allem anderen gibt es viel Aufsehen über Fettverbrenner, aber nicht so viele echte Informationen. Fettverbrenner funktionieren und sind sicher. Was wir in diesem Handbuch detailliert beschreiben, sind die Fakten über Fettverbrenner, die Ihnen helfen, fundierte Entscheidungen über die Aufnahme von Fatburner-Ergänzungsmitteln in Ihre Ernährung und Ihr Trainingsprogramm zu treffen.

Eine Sache, die Sie immer im Auge behalten sollten, ist, dass diese Fettverbrenner Ergänzungen sind. Sie sind keine Diätpillen oder Gewichtsverlustpillen. Fettverbrenner funktionieren nur, wenn Sie sie als Teil von Routineübungen und einer ausgewogenen Ernährung einnehmen.

Da Fettverbrenner mit Ihren natürlichen biologischen Funktionen und Prozessen arbeiten, gehen sie einen natürlichen Weg, um Fett zu verbrennen und schlanke Muskeln aufzubauen. Eine Kombination aus Appetitunterdrückung und Stärkung des natürlichen Systems Ihres Körpers zur Fettstoffwechselarbeit, um Ihnen dabei zu helfen, Gewicht zu verlieren und den schlanken muskulösen Körper zu erhalten, nach dem Sie suchen.

Es werden alle 11 Ergebnisse angezeigt